Verwaltetes WordPress-Hosting ohne Box: Benötigen Sie es?

Jeder Geschäftsinhaber kann sich darauf beziehen, eine Menge Dinge zu jonglieren, damit alles reibungslos läuft. Und obendrein alle technischen Aspekte einer Website verwalten? Sie möchten diese komplizierten Aufgaben sicherlich von Ihnen abladen. Nun, dann würde verwaltetes WordPress-Hosting wie ein Segen in der Verkleidung hereinkommen.


Aber was sind die Vorteile von verwaltetem WordPress-Hosting? Ist es eine viel bessere Option als normale gemeinsam genutzte cPanel-Pakete? Lohnt sich Ihre Investition? Wieso brauchst du es?

Lassen Sie uns diese Fragen beantworten, damit Sie beurteilen können, ob dies für Ihr Unternehmen geeignet ist.

Was ist verwaltetes WordPress-Hosting??

Sie möchten sich auf das Wachstum Ihres Unternehmens, das Erstellen von Inhalten und andere wichtigere Aufgaben als die Verwaltung Ihrer WordPress-Website konzentrieren. Außerdem bist du nicht so technisch genug für solche Sachen.

Aus diesem Grund bieten die meisten Webhosting-Anbieter an, dies von Ihren Händen zu nehmen. Mit verwaltetem WordPress-Hosting hilft Ihnen Ihr Hosting-Anbieter dabei, sicherzustellen, dass Ihre WordPress-Website in Topform ist. Das bedeutet, dass Ihre Website immer sicher ist, schnell geladen und ausgeführt wird, täglich gesichert, ständig aktualisiert und regelmäßig aktualisiert wird.

Grundsätzlich besteht die Idee darin, dass Sie problemlos mit Ihrer Website arbeiten können, damit Sie sich auf Ihre geschäftlichen Aufgaben konzentrieren können.

Eine weitere gute Sache beim verwalteten WordPress-Hosting ist, dass Sie einen Premium-Support erhalten.

Vorteile von verwaltetem WordPress-Hosting

Welche Vorteile können Sie aus diesem Service ziehen??

  • Schnelle Server zum Hosten Ihrer Website
  • Sehr strenge Sicherheit für Ihre Website
  • Unterstützung durch die WordPress-Experten
  • Tägliche Backups
  • Automatische Updates
  • Keine Ausfallzeiten
  • Staging-Sites und Versionskontrolle, abhängig vom Angebot des Hosting-Anbieters

Nachteile von verwaltetem WordPress-Hosting

Ich möchte gleich sagen, dieser Service ist nicht jedermanns Sache. Und unten könnte der Grund sein, warum Sie diesen Service nicht wählen.

  • Teurer, die Preise beginnen normalerweise bei 29 USD pro Monat im Vergleich zum Shared Hosting bei etwa 3,95 USD pro Monat. WP Engine beginnt bei 35 $ pro Monat. SiteGround bietet auch Managed WordPress-Hosting an, das bei 3,95 USD pro Monat beginnt.
  • Einige Plugins können von Ihrem Hosting-Anbieter blockiert werden, wenn sie Ihre Website zu verlangsamen scheinen. Wenn Sie diese Plugins wirklich für Ihre Website benötigen, kann dies ein Problem sein.
  • Wenn Sie technisch genug sind, um Dinge auf Ihrem Server einzurichten, ziehen Sie es möglicherweise vor, diesen Service nicht in Anspruch zu nehmen. Wenn Sie sich in einem verwalteten WordPress-Hosting-Service befinden, haben Sie weniger Kontrolle.

Benötigen Sie wirklich ein verwaltetes WordPress-Hosting??

Wenn Sie gerade erst anfangen, empfehle ich Ihnen nicht, diesen Service zu wählen. Außerdem sollten Sie Ihr Budget berücksichtigen und sich für einen günstigeren Service wie ein reguläres WordPress-Hosting entscheiden.

Wenn Ihre Website bereits viel Verkehr generiert und Ihr Geschäft wächst, können Sie das verwaltete WordPress-Hosting erhalten. Mehr noch, wenn Sie nicht technisch genug sind, um die gesamte Website-Verwaltung durchzuführen. Nun, Sie können entweder ein verwaltetes WordPress-Hosting auswählen oder einen Systemadministrator beauftragen.

Wenn Sie eine blitzschnelle Website ohne Ausfallzeiten für Ihr Unternehmen wünschen, wählen Sie das verwaltete WordPress-Hosting.

Eigentlich läuft es auf zwei entscheidende Faktoren hinaus. Was benötigen Sie zuerst und noch wichtiger? Zweitens haben Sie genug Budget für ein teureres Hosting?

Nach welchen Funktionen sollte in einem verwalteten WordPress-Hosting-Plan gesucht werden??

Wenn Sie sich für ein verwaltetes WordPress-Hosting entscheiden, sollten Sie als Nächstes ein wenig nachforschen, welchen Plan Sie kaufen möchten. Sie möchten nicht in etwas investieren, das die Kosten nicht wert ist, richtig?

Hier sind einige Tipps zur Auswahl des richtigen verwalteten WordPress-Hosting-Plans für Ihre Website:

  • Stellen Sie sicher, dass der Hosting-Anbieter sein Versprechen einer blitzschnellen Website wirklich einhält.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Website regelmäßig aktualisiert und gesichert wird.
  • Stellen Sie sicher, dass sie wirklich die beste und beste Unterstützung haben, um Ihnen bei Bedarf zu helfen.

Wie stellen Sie diese Dinge sicher? Führen Sie Ihre Due Diligence durch, indem Sie die Bewertungen und die Aussagen anderer Kunden zum Hosting-Anbieter durchgehen. Sie können auch unsere durchsuchen Empfehlungen für verwaltetes WP-Hosting.

Sie sollten auch sicherstellen, dass Ihr Hosting-Anbieter Ihren Server für Sie einrichten kann, insbesondere wenn Sie einen VPS- oder dedizierten Plan erwerben möchten und wenn WordPress-Sites und Plugins für Backups und Caching vorinstalliert sind.

Fazit

Wenn Sie ein Geschäftsinhaber sind und sich mehr auf das Wachstum Ihres Geschäfts konzentrieren möchten, ohne Ihre WordPress-Website mühsam verwalten zu müssen, sollten Sie sich für verwaltetes WordPress-Hosting entscheiden.

Managed WordPress Hosting ist nicht jedermanns Sache. Aber es kann Ihnen wirklich Zeit und Mühe sparen, Ihre Website zu verwalten und alle technischen Dinge zu erledigen.

Berücksichtigen Sie aber auch den Preis und die Notwendigkeit, einen zu haben. Wenn Sie sich für diesen Service entscheiden, stellen Sie außerdem sicher, dass Sie den richtigen Hosting-Anbieter für Sie finden.

Möglicherweise möchten Sie zuerst mit einem regulären WordPress-Hosting beginnen. Sie können trotzdem jederzeit ein Upgrade durchführen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map