Beheben Sie schnell den gefürchteten WordPress White Screen of Death

White Screen of Death oder WSOD ist eines der häufigsten Probleme, die WordPress-Sites plagen. Dies kann passieren, wenn Sie gerade auf Ihrer Website angemeldet sind oder wenn Sie versuchen, sich anzumelden.


Beruhigen Sie sich und wir werden Sie dabei unterstützen, die möglichen Ursachen für White Screen of Death und die schnellen Lösungen zu untersuchen, die Sie tun können, um dieses Problem vollständig zu lösen.

Was verursacht den weißen Bildschirm des Todes?

WordPress-WSOD-Fehler

WSOD kann häufig durch Datenbank- oder PHP-Probleme ausgelöst werden. Dies geschieht normalerweise aus folgenden Gründen:

  • Kompatibilitätsproblem mit dem installierten Plugin
  • Das Thema, das Sie derzeit verwenden, ist nicht mit anderen Plugins, Themen oder WordPress selbst kompatibel
  • Ihr Thema wurde umbenannt oder fehlt

Wie man den weißen Bildschirm des Todes löst

1. Deaktivieren Sie Ihre Themes und Plugins

Wie oben erwähnt, ist der häufigste Grund für WSOD das Thema oder Plugin. Das erste, was Sie tun werden, ist, sie zu deaktivieren. Diese Probleme können auftreten, wenn Sie ein neues Plugin oder Thema installieren oder wenn ein Update für ein Thema oder Plugin veröffentlicht wird.

Dazu müssen Sie über das Secure File Transfer Protocol (SFTP) oder durch Anmelden bei Ihrem cPanel auf Ihre Site zugreifen, um auf Ihren Dateimanager zuzugreifen.

Überprüfen Sie Ihre Plugin-Ordner und benennen Sie sie um. Auf diese Weise werden die Plugins auf Ihrer Website deaktiviert. Gehen Sie zurück zu Ihrer Site und prüfen Sie, ob WSOD nicht mehr vorhanden ist. Wenn das Problem behoben ist, bedeutet dies nur, dass Plugins der Schuldige sind, warum WSOD angezeigt wird.

Dateimanager für den Zugriff auf Plugins

Danach müssen Sie den Plugin-Ordner wieder in “Plugins” umbenennen und jeden Ordner darin umbenennen / wiederherstellen, bis Sie herausfinden, welches Plugin das Problem verursacht.

Sobald Sie das Plugin gefunden haben, das das Problem verursacht, müssen Sie es durch das kompatible Plugin ersetzen oder sich an den Entwickler wenden, um eine schnelle Lösung zu erhalten.

Diese Lösung gilt auch für Themen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Thema der Grund für das Problem ist, müssen Sie Ihr Thema aktivieren / deaktivieren, um zu testen, ob es die Hauptursache für WSOD ist.

2. Beheben Sie den Syntaxfehler

Wenn Sie die Themen oder Plugins überprüft haben, die möglicherweise WSOD ausgelöst haben, und es immer noch nicht funktioniert. Dann ist es Zeit, tiefer zu graben, um das Problem zu lösen.

Manchmal wird WSOD durch Syntaxfehler verursacht. Dies geschieht, während Sie die Codes bearbeiten und einige Zeilen falsch eingeben oder sogar die schließenden Klammern vergessen.

Um dies zu überprüfen, greifen Sie über SFTP oder über cPanel auf Ihre Site zu und entfernen Sie das letzte manuell eingegebene Codebit. Wenn es funktioniert, überprüfen Sie alle Codes und stellen Sie sicher, dass Sie es richtig eingeben.

3. Debuggen einschalten

Eine andere Lösung zur Lösung von WSOD besteht darin, das Debuggen zu aktivieren. Greifen Sie dazu mit SFTP oder Ihrem cPanel auf Ihre Site zu. Suchen Sie die Datei „wp-config.php“ und suchen Sie die Zeile

define ('WP_DEBUG', false)

und wechseln zu

define ('WP_DEBUG', true)

Speichern und überprüfen Sie anschließend Ihre Website. Auf Ihrer Website wird eine Fehlermeldung angezeigt, die Sie jedoch darüber informiert, welcher Hauptgrund dafür ist, dass WSOD auf Ihrer Website ausgeführt wird.

4. Erhöhen Sie die Speichergrenzen

Manchmal liegt der Grund, warum Ihre Website WSOD verursacht, in Ihrem begrenzten Speicher. Dies wird durch ein Plugin oder Themen mit einer großen Anzahl von Dateien verursacht. Die einzige Möglichkeit, dies zu beheben, besteht darin, die Speichergrenzen zu erweitern.

Auf diese Weise müssen Sie Folgendes tun:

  • Greifen Sie entweder über SFTP oder cPanel auf Ihre Datei wp-config.php zu. Fügen Sie die folgende Codezeile hinzu:
define ('WP_MEMORY_LIMIT', '64M');
  • Wenn dies nicht funktioniert und Sie ein Hosting-Unternehmen verwenden, das Apache-Server verwendet, bearbeiten Sie Ihre .htaccess-Datei so, dass sie die folgende Zeile enthält:
php_value memory_limit 64M
  • Wenn Ihr Host NGINX verwendet, müssen Sie Ihre Datei php.ini bearbeiten, um die folgende Zeile einzuschließen:
memory_limit = 64M

Wenn Sie die Schritte erfolgreich ausgeführt haben, überprüfen Sie auf Ihrer Website, ob der Fehler behoben ist und Sie bereit sind.

5. Überprüfen Sie, ob das Update fehlgeschlagen ist

Ein weiterer häufiger Grund für WSOD sind Themen, Plugins oder Kernaktualisierungen, die während des Server-Timeouts unterbrochen wurden, und wir können nichts für Server-Timeouts tun.

Um dieses Problem zu beheben, greifen Sie über SFTP oder cPanel auf Ihre Site zu und löschen Sie die Wartungsdatei. Dadurch wird Ihre Website wiederhergestellt und Sie können über wp-admin darauf zugreifen.

Versuchen Sie, das Update erneut zu überprüfen oder manuell durchzuführen, oder aktualisieren Sie die Designs und Plugins manuell.

Tipps zum Reduzieren von WSOD

  1. Führen Sie die regelmäßigen Überprüfungen und Sicherungen durch. Verwenden Sie andere Cloud-Dienste wie Dropbox oder externe Festplatte und stellen Sie sicher, dass Sie ein zuverlässiges Plugin verwenden, um das Backup bei Bedarf wiederherzustellen.
  2. Überprüfen Sie jede einzelne Codezeile, um Syntaxfehler zu vermeiden.
  3. Verwenden Sie einen Hosting-Anbieter, der rund um die Uhr Unterstützung bietet.
  4. Verwenden Sie ein Plugin wie ein Benutzeraktivitätsprotokoll, um ein detailliertes Protokoll über Änderungen, Aktualisierungen und andere Aktivitäten auf Ihrer Site zu führen

Fazit

Zusammenfassend kann WSOD eine Herausforderung sein, um genau zu bestimmen, was es auslöst. Um WSOD-Probleme zu minimieren, führen Sie immer regelmäßige Site-Überprüfungen durch und bewahren Sie die Backups Ihrer Website auf. Schauen Sie sich auch unsere an Anleitung zur Fehlerbehebung bei den häufigsten WP-Problemen.

Sie müssen nicht „verängstigt-weiß“ sein, wenn dieses gefürchtete WSOD auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird. Sie müssen lediglich alle möglichen Schuldigen testen, um Ihre Website im Rosa der Gesundheit wiederherzustellen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map