So sichern Sie Ihre Website

Website-BackupViele der besten Websites und Online-Unternehmen haben Tausende von Stunden Mühe in ihre Designs, Inhalte und Suchmaschinenoptimierung gesteckt.


Sie’Sie sind Kunstwerke und Liebeswerke und repräsentieren für viele internetbasierte Fachleute die gesamte Wirtschaftsleistung und das gesamte Einkommen.

Es’Es ist nicht schwer zu sagen, dass eine Website, die ordnungsgemäß erstellt und optimiert wurde, einem physischen Geschäftsstandort oder einem Büro sehr ähnlich ist.

Aber genau wie bei einem echten Gebäude besteht die Gefahr, dass Ihre Website, in die Sie sich viel Mühe geben, niedergebrannt wird. Nur anstatt tatsächlich in einem Feuer zu brennen, kann Ihre Website aus dem Web gelöscht werden, wenn der Server abstürzt oder wenn ein böswilliger Cyberangriff auf Ihre Website und ihre kritischen Daten abzielt.

In kürzester Zeit, all die Zeit und Energie, die Sie investieren Anpassen von WordPress könnte sein verschwunden wegen eines schlechten Tages.

Websites mit einem Vorteil, den physische Standorte nicht haben; Sie können einfach identische Kopien Ihrer Website erstellen und diese für einen regnerischen Tag an einem anderen Ort aufbewahren. Für den Fall, dass Ihre Website unerwartet abstürzt, können Sie diese Kopie verwenden, um Ihre Website innerhalb von Minuten oder Stunden zu ersetzen. Heute lass’Sehen Sie sich an, wie Sie Ihre Website sichern können, welche Methoden für Sie geeignet sein könnten.

Wie oft sollte Ihre Site gesichert werden??


Wie oft sollten Sie Ihre Website sichern?Wir empfehlen, Ihre Website regelmäßig zu sichern, obwohl die genaue Definition dieses Wortes von Benutzer zu Benutzer unterschiedlich ist.

Bei jeder Website-Sicherung geht es darum, die Wiederherstellung der Website durch eine mehrere Jahre alte Kopie oder Iteration zu vermeiden.

Möglicherweise möchten Sie jedoch auch nicht jeden Tag mühsam Ihre Website sichern, insbesondere wenn Sie dies nicht tun’Fügen Sie so häufig neue Inhalte hinzu.

Viele Websitebesitzer haben andere Aufgaben, die erledigt werden müssen, um sicherzustellen, dass ihre Website reibungslos funktioniert.

Zu diesem Zweck, Website-Backups, die ein paar Wochen alt sind, sind wahrscheinlich die beste Wahl. Auf diese Weise können Sie den Großteil Ihrer Einstellungen und Inhalte wiederherstellen, auch wenn Sie dies tun’Seitdem haben wir die Dinge aktualisiert und es verhindert, dass Sie Tonnen von Software oder Plug-Ins patchen müssen’Es ist unwahrscheinlich, dass alle in der Zeitspanne aktualisiert wurden.

Einmal im Monat ist ein weiterer guter Maßstab, mit dem Sie Ihr Backup für einen regulären Tag planen und in einen vorhandenen Wartungsplan für die Website integrieren können.

Warum Sie Ihre Site IMMER sichern sollten


Secure-Website-BackupDas Sichern Ihrer Website ist eine der größten Aufgaben, die Sie für Ihr Online-Geschäft oder Ihre Marke haben.

Der Verlust aller Daten auf Ihrer Website kann eine absolut vernichtende Niederlage sein und Sie in Bezug auf mehrere Messdaten um einige Tage oder Wochen zurückwerfen.

# 1 Verlieren Sie Ihre SEO & Besucherbasis

Wenn Sie Ihre Website zunächst nicht sichern, kann dies dazu führen, dass Sie all die Zeit und Energie verlieren, die Sie in Design, Inhalt und Suchmaschinenoptimierung gesteckt haben.

Je länger Sie die Site ausführen und je komplexer sie ist, desto mehr verlieren Sie, wenn die Server abstürzen und alles gelöscht wird. Durch das Sichern Ihrer Website müssen Sie diese totale Katastrophe nicht erleben.

Es dauert lange, bis eine Website betriebsbereit ist, ganz zu schweigen davon, dass sie für Besucher geeignet und für Google-Suchrankings optimiert ist. Es’Es ist auch unglaublich demoralisierend, jetzt all deine harte Arbeit in einem einzigen Moment abzureißen, wenn du anziehst’Sie haben keine aktuelle Sicherung Ihrer Website.

# 2 Viel Geld für den Wiederaufbau ausgeben

GeldstapelDie Alternative besteht darin, Ihre Website erneut von Grund auf neu zu erstellen. Dies kostet Zeit, Geld und psychische Gesundheit.

Wenn Sie irgendeine Art von Online-Geschäft betreiben oder mit Ihrem Website-Verkehr signifikante Einnahmen erzielen, verlieren Sie erhebliche Einnahmen, während Ihre Website nicht verfügbar ist.

Denken Sie daran, dass Sie Ihre Website nicht sichern müssen Starten Sie alles von vorne und bauen Sie alle Elemente von Grund auf neu auf.

Das bedeutet du’Ich muss mehrere Wochen oder Monate damit verbringen, nicht die Einnahmen zu erzielen, die Sie normalerweise von Ihren regelmäßigen Besuchern erzielen würden. Schlimmer noch, Sie müssen mehr Zeit aufwenden, auch nachdem die Website wieder funktionsfähig ist und dieselbe Besucherbasis wiederhergestellt hat, die Sie zuvor genossen haben. Menschen haben kurze Aufmerksamkeitsspannen und viele Besucher, die möglicherweise sogar regelmäßig auf Ihrer Website waren, werden nicht wieder vorbeischauen, es sei denn, Sie ziehen ihre Aufmerksamkeit frisch auf sich.

Nebenbei bemerkt, dieser Umsatzverlust erschwert auch die Neuerstellung Ihrer Website. Du’Ich muss Mittel für alle Wiederaufbauanstrengungen aus einer anderen Quelle bereitstellen. Für jede Online-Business- oder E-Commerce-Website kann dies Konkurs bedeuten.

# 3 Zeit ist den Bach runtergegangen

Der dritte und letzte große Verlust, wenn Sie nicht’t Ihre Website sichern, ist Zeit. Mehr als das Geld, das Sie hier für den Wiederaufbau der Website ausgeben müssen, Sie’Ich werde am Ende Jahre wiederholen müssen’ Arbeit wert, wenn Sie eine Site haben, die groß und komplex genug ist. Die gesamte Zeit, die Sie für die Iteration und Innovation Ihrer vorhandenen Site-Architektur und -Inhalte aufwenden sollten, muss nun für den Wiederaufbau der Grundlagen aufgewendet werden.

Letztendlich ist das Sichern Ihrer Website nicht möglich’t nur eine Notwendigkeit; es’s gesunder Menschenverstand, wenn Sie alle möglichen Nachteile berücksichtigen, die damit einhergehen, wenn Sie dies nicht tun. Dort’Es ist keine Entschuldigung dafür, Ihre Website nicht zu sichern, insbesondere wenn Sie dies nicht tun’Sie haben kein Webhosting-Unternehmen, das Ihre Website regelmäßig für Sie unterstützt.

So sichern Sie Ihre Website

Es gibt zwar viele Webhosts, die die Websites regelmäßig für ihre Kunden sichern, dies ist jedoch nicht der Fall’Ich meine, du solltest nicht’Nehmen Sie die Dinge nicht selbst in die Hand.

Selbst wenn Sie Ihrem Hosting-Unternehmen vertrauen, empfehlen wir Ihnen, im schlimmsten Fall mehrere manuelle Sicherungen selbst durchzuführen. Es’s wie das alte Sprichwort sagt: Wenn Sie wollen, dass etwas richtig gemacht wird, tun Sie es selbst.

Durch das Sichern Ihrer eigenen Website erhalten Sie zusätzliche Flexibilität bei der Wiederherstellung. Du hast gewonnen’Sie müssen sich nicht an Ihr Hosting-Unternehmen wenden, um die Sicherungsdatei zu erhalten, und sie können sie auch nicht über den Kopf halten, falls Sie Ihr Hosting-Unternehmen schlecht ausgewählt haben.

Verbunden: Bestes Webhosting für Australien

Wenn Sie Ihre eigene Sicherung Ihrer Website zur Hand haben, können Sie die Dinge mit so wenig Ausfallzeiten wie möglich zum Laufen bringen. Dies kann von entscheidender Bedeutung sein, wenn Sie ein Online-Geschäft mit einer regelmäßigen Besucherbasis haben.

Darüber hinaus ziehen viele Webhosting-Anbieter an’Führen Sie proaktiv keine Malware- oder Virenscans für Ihre Website durch. Ein Backup zur Hand zu haben, könnte der beste Weg sein, Ihre Website vor böswilligen Hackern oder Cyber-Angriffen zu schützen.

Alles in allem, Don’t Reduzieren Sie die Sicherheit, die ein eigenes Website-Backup bieten kann.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Website sichern können. Lassen’s zerlegen jeden von ihnen einzeln.

1. Verwenden Sie einen Online-Sicherungsdienst

Sicherungsdateien und Ordner

Eine der bequemsten verfügbaren Website-Backup-Lösungen ist die Verwendung eines Online-Backup-Dienstes oder einer Firma.

Wie der Name schon sagt, Diese Unternehmen sichern Ihre Website für Sie, indem sie eine Online-Version bereitstellen, die Sie dann herunterladen können und bei Bedarf neu formatieren. Betrachten Sie es als Dropbox, aber für Ihre Site!

Natürlich sind Websites nicht’t nur Sammlungen von Dateien. Aus diesem Grund berücksichtigen Online-Sicherungsdienste all diese Faktoren und ermöglichen es Ihnen, die gesamte Website zu sichern, um sie bei Bedarf neu zu formatieren und neu zu starten.

Online-Sicherungsdienste melden sich bei Ihrer Website an und sichern jedes Website-Element und jede Website-Datei einzeln. Dies geschieht automatisch im Hintergrund und nicht’Dies hat nicht unbedingt Auswirkungen auf die Laufzeit der Website oder die Ladezeiten Ihrer Besucher. Sie können die Website-Sicherungssoftware auch häufig nach Ihren Wünschen konfigurieren und sie sogar so einrichten, dass sie zu bestimmten Zeitpunkten automatisch ausgeführt wird, wie oben beschrieben.

Es’Es ist einfach zu bedienen und aufgrund seiner einfachen Handhabung leicht zu schätzen. Es’s viel Es ist einfacher, einen Online-Sicherungsdienst zu integrieren, als jede Datei oder Codezeile manuell selbst zu sichern. Diese Backup-Lösungen sind effizient und verfügen sogar über eine ordnungsgemäße Speicherung’Sie müssen die Dateiorganisation nicht selbst herausfinden.

Noch besser ist die Tatsache, dass es sich um Online-Dienste handelt du ziehst an’Sie müssen sich keine Gedanken über die Wartung machen, um Ihr Datenspeichergerät physisch zu schützen. Du hast gewonnen’Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie Ihre externe Festplatte irgendwo verstauen oder verhindern, dass sie von Dingen in der Garage beschädigt wird. Es’s Alle befinden sich online und werden auf einem Remote-Server oder in der Cloud gespeichert.

Viele der besten Online-Website-Backup-Dienste sind ebenfalls enthalten erweiterte Sicherheitsprotokolle. Dies verhindert, dass Personen, die eine Rache gegen Ihre Website haben, auf Ihre Website abzielen, wenn diese am anfälligsten ist und die darin enthaltenen Dateien beschädigt. Die meisten Dienste verwenden mehrere Sicherheitsebenen, um Ihre Dateien zu schützen, und können sogar redundante Server enthalten. Mit anderen Worten, sie halten mehrere Kopien Ihrer Website-Dateien bereit, falls für eine der Kopien etwas schief geht.

Der mit Abstand größte Vorteil der Verwendung des Online-Backup-Dienstes ist jedoch der folgende Damit können Sie Ihre Site schneller als jede andere Methode zum Laufen bringen. Sie können Ihre Website fast augenblicklich auf die vorherige Version zurücksetzen. Dies kann eine entscheidende Notwendigkeit sein, wenn Sie eine ausführen E-Commerce-Shop und kann’Ich kann es mir nicht leisten, Einnahmen zu verlieren.

Natürlich kosten Website-Backup-Services wiederkehrende Gebühren, um alle ihre hervorragenden Funktionen und Sicherheiten nutzen zu können. Möglicherweise können Sie dies jedoch in Ihr monatliches Wartungsbudget aufnehmen. Noch besser ist, dass viele ausgezeichnete Webhosting-Anbieter Sicherungsdienste als Vergünstigungen oder Funktionen für einige ihrer Abonnementpakete anbieten.

Einer der beliebtesten Online-Web-Backup-Dienste, CodeGuard, ist in mehreren Hosting-Anbietern enthalten’ Abonnement-Pakete.

2. Manuelle Sicherungen

FTP-Datei-ÜbertragungsprotokollWenn du’Ich bin eher eine praktische Person und ziehe an’Um mit jemand anderem ein Risiko einzugehen, können Sie jede Datei auf Ihrer Website manuell direkt auf Ihrem lokalen Computer sichern.

Sie können dann diese Dateien nehmen und Bewahren Sie sie für zusätzliche Sicherheit extern an einem anderen Ort auf. Dies kann besonders attraktiv sein, wenn Sie vertrauliche Informationen auf Ihrer Website haben und sicherstellen möchten, dass niemand diese Daten in die Hände bekommt.

Wenn Sie sich jedoch auf eine manuelle Sicherungsoption verlassen, haben Sie mehrere Nachteile. Du’Sie müssen daran denken, Ihre Website immer wieder manuell zu sichern (weshalb wir die Methode einmal im Monat dringend empfehlen). Wenn Sie eine besonders große Website sichern müssen, kann dies lange dauern.

Außerdem hast du gewonnen’Sie können keine Dateien herunterladen, die sich einzeln ändern. Du’Grundsätzlich muss das Ganze immer wieder neu heruntergeladen werden, was Sie viel Zeit kostet.

Dann dort’s das Potenzial für menschliches Versagen. Wir empfehlen die manuelle Sicherungsmethode nur, wenn Sie mit Ihren Computerwartungsfähigkeiten bestens vertraut sind und Ihre gespeicherten Dateien zum einfachen Abrufen logisch pflegen und organisieren können.

Mit all dem, was gesagt wird, lassen Sie’s erfahren Sie, wie Sie Ihre Website manuell sichern können.

zuerst, Erstellen Sie ein FTP-Konto. Auf diese kann normalerweise über Ihr cPanel-Dashboard zugegriffen werden, obwohl andere GUIs möglicherweise über eigene Portale verfügen. Anschließend können Sie den FTP-Client installieren, der Ihnen die Schnittstelle bietet, die Sie benötigen, um tief in die Website-Dateien einzutauchen.

Unabhängig vom genauen FTP-Client, den Sie verwenden (FileZilla ist eine gängige Wahl, die wir empfehlen würden), Sie’Geben Sie die IP-Adresse Ihrer Website in den FTP-Client ein und stellen Sie eine Verbindung zu Ihrer Website her. Du’Sie können Ihre lokalen Dateien und Ordner sowie die Dateien und Ordner für Ihre Website anzeigen.

Das wirst du dann Erstellen Sie einen Zielordner um Ihr Backup zu machen. Es’Es ist eine gute Idee, dies als logisch und für Organisationszwecke leicht zu finden zu bezeichnen.

Zu diesem Zeitpunkt können Sie alle Ihre Dateien per Drag & Drop verschieben, indem Sie darauf klicken und sie in das von Ihnen gewünschte Verzeichnis ziehen’haben erstellt. Der Download beginnt sofort, kann jedoch einige Zeit dauern. Sobald der Download abgeschlossen ist, können Sie diese Dateien an einen beliebigen Ort bringen und sogar auf eine zusätzliche Festplatte verschieben.

3. Sichern der Datenbank

phpmyadminWenn Sie jedoch a ausführen WordPress-Website, oder jede Website, die eine Datenbank hat, Sie’Ich benötige zusätzlich zu Ihren Dateien auch eine Sicherung dieses Inhalts.

Sie können dies tun, indem Sie Ihre cPanel-Anmeldeschaltfläche finden. Dies befindet sich entweder im cPanel-Dashboard selbst oder auf der Website Ihres Webhosting-Anbieters.

Sie können dann einen Datenbankabschnitt finden; suchen phpMyAdmin. Dadurch wird ein weiteres Dashboard geöffnet, in dem Sie die Datenbanken für Ihr WordPress für die Content-Management-Website erhalten.

Dann können Sie klicken “Export” (oder eine ähnliche Schaltfläche, je nachdem, wie Ihr Dashboard speziell aussieht) und ordnen Sie an, dass alle Datenbankdaten an denselben Ordner gesendet werden, den Sie für Ihre regulären Dateien angegeben haben. Auch dies kann einige Zeit dauern. Bereiten Sie sich also darauf vor, geduldig zu sein.

Die meisten gängigen Anwendungen sind mit den Standardeinstellungen in Ordnung, obwohl Sie mit benutzerdefinierten Einstellungen herumspielen können, wenn Sie nur bestimmte Datentabellen auswählen möchten. Ihre Datenbanksicherung sollte als SQL-Datei auf Ihren Computer heruntergeladen werden.

Wenn du’Wenn Sie beide Schritte ausgeführt haben, können Sie Ihre gesicherte Website überall hin mitnehmen. Viele Websitebesitzer speichern eine Hardcopy ihrer Website, während andere sie nach der ersten Übertragung auf den Computer in der Cloud speichern. In beiden Fällen entsteht Redundanz, da immer mehrere Versionen der Website an mehreren Standorten vorhanden sind.

4. Sichern mit cPanel

cPanel-LogoEine andere (und schnellere) Möglichkeit, Ihre Website-Dateien manuell herunterzuladen, ist die Verwendung von cPanel-Steuerelemente sich. Schnell ausgedrückt:

  • Melden Sie sich bei Ihrem cPanel-Kontrollfeld an
  • klicken “Backup”
  • klicken “Generieren / Herunterladen eines vollständigen Backups”
  • klicken “Home-Verzeichnis” Geben Sie an der Stelle ein Backup-Ziel ein und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein
  • klicken “Backup generieren”
  • Du’Sie erhalten eine E-Mail, sobald Ihr vollständiges Backup fertig ist

Wie beim manuellen Sichern des gesamten Inhalts Ihrer Website kann dies einige Zeit in Anspruch nehmen. Du’Ich muss noch gute Organisationsbemühungen mit dieser Art von Sicherungsprozess üben. Denken Sie daran, dies häufig zu tun und Ihre Daten an einem leicht zu merkenden Ort oder an einem sicheren Ort zu speichern.

5. Rsync Backup

Rsync (kurz für “Remote-Synchronisierung”) ist eine weitere potenzielle Backup-Lösung, die Sie einsetzen können. Seine Software, die Mit dieser Option können Sie Dateien zwischen Servern kopieren. Aber es’Dies ist besonders wichtig, da nur Dateien oder Teile von Dateien übertragen werden, die sich geändert haben.

rsync offsite backup tutorial

Grundsätzlich hast du gewonnen’Sie müssen nicht ständig Ihre gesamte Website sichern.

Rsync ist intelligent genug, um nur die aktualisierten Teile Ihrer Website zu erkennen und diese über das Überschreiben der alten Kopien zu bringen, während alle Dateien oder Daten erhalten bleiben, die nicht vorhanden sind’t hat sich ein bisschen verändert.

Dies spart Ihnen viel Zeit und Bandbreite und kann besonders effektiv sein, wenn Sie ein Budget-Hosting-Abonnement abschließen oder einfach vermeiden möchten, dass Sie Ihre gesamte Website immer wieder herunterladen müssen.

Rsync ist eine besonders gute Wahl, wenn Sie bereits einen zweiten Linux-Server zur Verfügung haben. Wie aus der Methodenbeschreibung hervorgeht, muss jedoch ein zweiter Server verfügbar sein, um das Tool überhaupt nutzen zu können. Darüber hinaus Sie’Sie müssen Ihre Datenbank separat sichern, wenn Sie eine Content Manager-basierte Site ausführen.

6. Cloud-Backups

Eine letzte Backup-Lösung beinhaltet Sichern Sie Ihre Website in der Cloud. Das Speichern Ihrer Website in der Cloud bietet verschiedene Sicherheitslösungen, da diese vollständig gesichert und redundant ist und Sie vor vielen der gleichen Gefahren schützt, unter denen Speicherorte leiden.

Zum Beispiel die ganz Es ist sehr unwahrscheinlich, dass die Cloud auf dieselbe Weise zusammenbricht, wie Ihre einzelne externe Festplatte versehentlich verloren geht.

Viele Online-Hosting-Dienste tun dies bereits, aber wir können Ihnen über mehrere Kanäle zeigen, wie Sie dies selbst tun können.

Dropbox Website Backup

Dropbox-LogoWie bereits erwähnt, können Sie verwenden Dropbox um eine Art Bootstrap-Backup für Ihre Website durchzuführen.

Hinweis: Es’s nicht für den vollständigen Inhalt einer großen Website gedacht.

Auf bestimmten Plattformen – wie WordPress – stehen jedoch Plug-Ins zur Verfügung, mit denen Sie Ihre WordPress-Installation zusätzlich zu Ihren verschiedenen Dateien direkt in Dropbox sichern können.

In beiden Fällen können Sie alle Dateien speichern, indem Sie die FTP-Oberfläche öffnen und Ihre Dateien direkt in Ihren Dropbox-Ordner ziehen und dort ablegen.

Amazon S3 Website Backup

Diese Cloud-Lösung ist eine weitere gute Wahl. Wenn du nicht bist’t schon bewusst, Amazon S3 ist eine Objektspeicherlösung über eine Webdienstschnittstelle, Verwenden der gleichen Architektur, auf die sich der Amazon-Marktplatz täglich verlässt. Dies bietet ihm eine große Speicherkapazität und Stabilität.

amazon s3 backup

Du’Sie müssen eine Serversoftware installieren, die mit Amazon S3 verbunden werden kann, oder Sie können verschiedene Plug-Ins verwenden, z. B. Backup Buddy’Ich bin ein WordPress-Benutzer.

Grundsätzlich finden Sie Tools, die mit Amazon S3 genauso kompatibel sind wie andere Tools mit Dropbox. Beide Lösungen sind vollkommen gültig, obwohl sie’Wenn Sie so ähnlich sind, können Sie sich auch für die entscheiden, mit der Sie bereits am besten arbeiten können. Bleiben Sie zum Beispiel bei Dropbox, wenn Sie dort bereits einen großen Account haben und gewonnen haben’Sie müssen sich für nichts anmelden.

Wir sollten erwähnen, dass Sie mit dem richtigen Plug-In oder der richtigen Serversoftware Ihre Backups mit Amazon S3 automatisieren können. Dies kombiniert die Leichtigkeit und Benutzerfreundlichkeit eines Online-Sicherungsdienstes, ohne ein dediziertes Sicherungsabonnement zu bezahlen.

Zusammenfassung


Alles in allem ist das Sichern Ihrer Website etwas, das Sie nicht leicht nehmen sollten, und es ist definitiv nichts, was Sie aufschieben sollten, bis es zu spät ist. Wenn Sie keine proaktiven Schritte unternehmen, um Ihre Website und ihren Inhalt vollständig zu sichern, wünschen Sie sich möglicherweise, Sie hätten sich die Zeit zuvor genommen.

Nichts ist schlimmer, als all Ihre harte Arbeit und Mühe zu verschwenden und Ihre Website von Grund auf neu erstellen zu müssen. Der Umsatzverlust und der potenzielle Datenverkehr, den Ihre Website während der gesamten Zeit, in der Sie gezwungen sind, Ihre Website neu zu erstellen, möglicherweise generiert hat, ist ein bitteres Sahnehäubchen.

Glücklicherweise sollten Sie jetzt über verschiedene Möglichkeiten verfügen, wie Sie Ihre Website sichern können. Es gibt eine gute Lösung für nahezu jeden, unabhängig von Ihren Vorlieben oder Ihrer Ausrüstung. Viel Glück!

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map