Cpanel-Grundlagen für Anfänger

Die Chancen stehen gut, dass Ihr neuer Webserver mit cPanel ausgeführt wird. Es’Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass über 90 Prozent der besten Webhosting-Unternehmen Verwenden Sie cPanel. Aus diesem Grund hoffen wir, dass das folgende cPanel-Tutorial von Vorteil ist.


Grundlegende Informationen zu cPanel

Kurz gesagt, cPanel ist was Mit dieser Option können Sie alles verwalten, was mit Ihrem Webhosting-Konto verbunden ist. Der Grund, warum cPanel so beliebt ist, ist, dass es ein einfaches und benutzerfreundliches Dashboard hat. cPanel hat sich den Ruf erarbeitet, regelmäßig aktualisiert zu werden, gut gewartet zu sein und zeitnahe Sicherheitsmaßnahmen und Verbesserungen bereitzustellen.

Wofür verwende ich cPanel??

Fast alles, was mit Ihrem Hosting zu tun hat. Mit cPanel werden Sie:

  • Richten Sie E-Mails für Ihre Site ein
  • Sichern Sie Ihre Website
  • Überprüfen Sie Ihre Bandbreite sowie andere Statistiken
  • Passen Sie die Sicherheitseinstellungen an
  • Erstellen Sie neue Datenbanken und verwalten Sie die vorhandenen
  • Verbinden Sie Domain-Namen mit dem Hosting
  • Richten Sie zahlreiche Optimierungen ein

Wir kratzen kaum an der Oberfläche dessen, was Sie mit dieser Technologie tun können. Lassen Sie sich nicht von den zahlreichen Funktionen einschüchtern. Die Wahrheit ist, dass Sie nicht alle verstehen müssen, um Ihre Website effizient zu verwalten.

Anmelden bei cPanel

Für Ihr erstes Login, Ihr Hosting-Anbieter gibt Ihnen die erforderlichen Anmeldeinformationen. Es sollte einen direkten Link zu cPanel von Ihrem Hosting-Anbieter geben’s Panel. Wenn dies nicht verfügbar ist, fragen Sie sie einfach, wie sie auf cPanel zugreifen sollen. cpanel AnmeldeseiteEine noch einfachere Möglichkeit, auf cPanel zuzugreifen, besteht darin, Ihre Website-Adresse einzugeben und anschließend Folgendes einzugeben: 2082 (für http) oder: 2083 (für https). Dort werden Sie nach Ihrem cPanel-Benutzernamen und -Kennwort gefragt.

Eine grundlegende Einführung in die cPanel-Schnittstelle

Im Jahr 2019 führte cPanel ein neues Thema mit dem Namen ein “Papierlaterne.” Wir werden dieses Thema als Grundlage für unser Tutorial verwenden. Wenn einige der genannten Dinge nicht übereinstimmen, müssen Sie möglicherweise einfach den Stil Ihres cPanel ändern. Das ist einfach zu machen. Klicken Sie auf “Einstellungen” Sektion. Klicken Sie dann dort, wo es steht “Stil ändern.” Von dort aus wählen Sie “Basic” und dann klicken “Anwenden.” Sie sollten jetzt an demselben Layout arbeiten wie wir.

Grundlegende Tools verstehen

Die Navigationsleiste befindet sich in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Mit dem Suchwerkzeug können Sie wichtige Optionen in cPanel suchen.

Über den Einstellungslink können Sie Dinge anpassen, einschließlich Sprache, Passwortinformationen, Kontaktinformationen usw. Alle diese Anpassungen können mit einem einfachen Klick vorgenommen werden.

In der Benachrichtigungsglocke befinden Sie sich’Sie werden Updates entweder über cPanel oder Ihre Hosting-Einrichtung sehen. Wenn es wichtige Nachrichten oder andere Informationen gibt, die Sie kennen müssen, Sie’Ich werde es hier finden.

Der Abmeldelink macht genau das, was Sie denken. Verwenden Sie es jedes Mal, wenn Sie mit cPanel fertig sind.

Suchleiste

Wenn Sie ganz oben auf dem Bildschirm nachsehen, wird die Navigationsleiste angezeigt. Dies ist die mit dem Lupensymbol und dem Wort Suche daneben. Unter der Navigationsleiste befindet sich die Suchleiste. Anstatt Ihnen die Ergebnisse in einem Dropdown-Menü anzuzeigen, wird der mittlere Teil von cPanel gefiltert. Sie haben nur noch Optionen, die mit dem übereinstimmen, was Sie suchen.

Seitenleiste

Wenn Sie auf die linke Seite des Bildschirms schauen, sehen Sie eine Seitenleiste mit einer Reihe von Symbolen. Die Anzahl der angezeigten Symbole variiert, sollte jedoch Folgendes umfassen:

  • Zuhause
  • Statistiken
  • Instrumententafel
  • Benutzerverwaltung

Zuhause: Dies ist der Ausgangspunkt für cPanel. Hier können Sie auf die meisten Funktionen zugreifen.

Statistiken: Hier sehen Sie die wichtigen Statistiken zu Ihren Websites. Hier erfahren Sie, wie viele E-Mail-Konten Sie haben, welches Dateiübertragungsprotokoll Sie verwenden, wie viele Domänen Sie haben, wie viel Bandbreite Sie verwenden und wie viel Speicherplatz Sie verwenden.

Instrumententafel: Hier sehen Sie auf einen Blick schnell Links zu den am häufigsten verwendeten Funktionen. Sie können die Speicherplatznutzung, Bandbreitenstatistiken sowie E-Mail-Statistiken anzeigen.

Benutzerverwaltung: Hier können Sie Benutzer von Ihrem cPanel-Konto aus bereitstellen oder die Bereitstellung aufheben. Sie können die Anzahl der von Ihnen eingerichteten E-Mail-Konten anzeigen. Sie können auch sehen, wer Zugriff auf Ihr FTP und Ihre Web-Disc hat, wenn Sie Ihr Konto für andere Administratoren oder Benutzer freigeben.

Passwortschutz

PasswortschutzEs wird dringend empfohlen, dass Sie Ihr Passwort schnell ändern, nachdem Sie sich zum ersten Mal bei cPanel angemeldet haben. Wenn Sie auf klicken “Passwort & Sicherheit,” Sie werden zum Passwort- und Sicherheitsbildschirm weitergeleitet. Sie werden nach Ihrem aktuellen Passwort gefragt, bevor Sie ein neues auswählen können.

Sie haben die Möglichkeit, ein eigenes Passwort zu erstellen oder das zu verwenden “Passwortgenerator.” Wir empfehlen, dass Sie cPanel erlauben, ein Passwort für Sie zu generieren, da Sie wissen, dass es sicher ist. Dann können Sie einen Passwort-Manager verwenden, damit Sie sich Ihr Passwort nicht merken müssen.

Kontaktinformationen aktualisieren

Einer der wichtigsten Schritte, die Sie beim Einrichten von cPanel ausführen müssen, ist das Zuweisen einer E-Mail, mit der Sie bei Bedarf wichtige Updates erhalten können.

Dieser Schritt ist von entscheidender Bedeutung, da cPanel ohne die Einrichtung einer funktionierenden E-Mail nicht mit Ihnen kommunizieren und Sie informieren kann, wenn ein Problem mit Ihrer Konfiguration vorliegt.

Sie müssen eine E-Mail-Adresse auswählen, die nicht an den Domainnamen angehängt ist, auf dem sich das derzeit verwendete cPanel befindet. Dies liegt daran, dass diese Domäne kompromittiert werden kann, wenn mit Ihrer Konfiguration etwas passiert, was die Kommunikation mit Ihnen unmöglich macht.

Wir haben noch nicht einmal begonnen, die Oberfläche dessen zu kratzen, was Sie mit cPanel tun können. Wir werden wahrscheinlich in Zukunft eingehendere Diskussionen über cPanel führen. Gibt es etwas Besonderes, das wir über cPanel besprechen sollen??

Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen oder lesen Sie unseren vollständigen Leitfaden zum WordPress-Hosting.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map